Hier die richtige Weiterbildung finden - 163 Kurstitel · 35 Anbieter

Frauennetz aktiv Rheinland-Pfalz

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Excel, Anbietername, Ort, ganztags, ... i

« Zurück

CAS Gender Working - Rhetorik - Die Kunst der (freien) Rede - Gender-Working: Gleichstellung im Beruf

115 EURO Eigenbeteiligung für Beschäftigte in RLP

Inhalt:
Ob die Begrüßung bei der Frauenversammlung, das Impulsreferat zur Frauenförderung oder die Vorstellung des Gleichstellungsplans: Das sind alles Situationen, die für viele unangenehm sind und im Extremfall dazu führen, dass sie gemieden werden.



Aber Reden halten ist kein Hexenwerk, sondern ganz viel Handwerk, das frau lernen kann!



In diesem Praxis-Workshop haben Gleichstellungsbeauftragte die Möglichkeit, sich in einem stressfreien Raum auszuprobieren.



Inhalte sind:

  • Rede als spezielle Form der Kommunikation
  • Signalarten der Kommunikation u. deren Wirkung
  • Struktur und Aufbau einer Rede.
  • Herstellen einer Rede
  • Halten einer Rede


    Leitung:
    Doris Eyl-Müller


    Max. Teilnehmer: 20

    Kosten:
    155,00 EUR
    115 EURO Eigenbeteiligung für Beschäftigte in RLP


    Anmeldung:
    Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
08.08.18
09:30 - 16:30 Uhr
1 Tag
(8 Std.)
Ganztägig
Mi.
max. 20 Teiln.
155 €
115 EURO Eigenbeteiligung für Beschäftigte in RLP
Johann Joachim-Becher Weg 2
55122 Mainz



Referent/in: Doris Eyl-Müller

Anbieteradresse
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Forum universitatis 1
55099 Mainz
Tel: 06131 / 39 - 24118
Fax: 06131 / 39 - 24714
Kontakt: Michaela Sekljic
www.zww.uni-mainz.de
info@zww.uni-mainz.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..