Hier die richtige Weiterbildung finden - 98 Kurstitel · 41 Anbieter

Frauennetz aktiv Rheinland-Pfalz

Erweitern | Anbieter anzeigen | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Excel, Anbietername, Ort, ganztags, ... i

« Zurück

Stärken und Schwächen - zwei Seiten einer Medaille?

Für ALLE Frauen, die sich ihrer Stärken bewusst werden wollen, damit sie mit diesen privat und beruflich punkten können. Immer wieder spielen vermeintliche „Stärken und Schwächen“ für uns eine brisante Rolle, sei es im privaten oder speziell im beruflichen Umfeld. Gerne tendiert „FRAU“ zuerst zu den Eigenschaften, die eher als „Schwächen“ ausgelegt werden, ihre „Stärken“ nimmt sie hingegen meist nur ungenau wahr. In diesem Seminar beleuchten wir u. a. „verborgene Stärken und eingeredete Schwächen“. Wir prüfen, in wie weit uns Verhaltens- und Persönlichkeitsmodelle mehr Klarheit geben können. Was ist dran an meinem „Selbstbild“ und wie wirke ich auf andere? Wie anpassungsfähig bin ich und wodurch zeichnet sich meine Teamfähigkeit aus? Wann agiere ich „kraftvoll und stark“ und wann reagiere ich eher „automatisch und schwach“, weil ich keinen Zugang zu meinen Ressourcen finde? Soll ich an meinen Schwächen arbeiten oder ist es besser, die eigenen Stärken zu stärken? So lernen Sie, sich selbst und andere besser zu verstehen Das Seminar wird aus Landesmitteln zur Förderung von Maßnahmen zur Gleichstellung von Frau und Mann gefördert.

Dozent/in: Eva Hitzges

Zielgruppe: Frauen (Teilnehmende)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
11.11.17
09:30 - 16:00 Uhr
1 Tag Wochenende
Sa.
max. 20 Teiln.
30 € Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Anbieteradresse
VHS Prüm
Tiergartenstr. 54
54595 Prüm
Tel: 06551/943119
Fax: 06551/94350119
Kontakt: Monika Kops
www.pruem.de/vhs
vhs@vg-pruem.de

Anbieterdetails anzeigen...
Allgemeine Fragen zur Weiterbildung
Weiterbildungsberatung in Rheinland-Pfalz
Bitte wenden Sie sich an eine Beratungsstelle vor Ort!
... Adressen im InfoWeb Weiterbildung:
www.iwwb.de/beratung/sucherge..